Suchfunktion




Sie sind hier:  Glossar .

Glossar, A - Z

Infusion
Definition:Einbringen größerer Flüssigkeitsmengen in den Organismus.

Unter „Infusion“ versteht man das Einbringen größerer Flüssigkeitsmengen in den Organismus. Landläufig hängt der Patient dabei am „Tropf“.

Bei einer Infusion wird im Allgemeinen über eine Kanüle Flüssigkeit mit oder ohne Wirkstoffe in den Organismus eingeleitet. Es wird dazu eine Flasche an einem Ständer aufgehängt, aus der langsam die Flüssigkeit in einen Schlauch getropft wird, der an die Kanüle angeschlossen ist. Hierbei wird im Gegensatz zur Injektion kein manueller Druck ausgelöst.

back

show all entries