Suchfunktion




Sie sind hier:  Glossar .

Glossar, A - Z

Pflanzenheilkunde
Definition:Lehre der Verwendung von Heilpflanzen als Medikament.

Sie umfasst:

Die Heilpflanzenkunde (Phytopharmakognosie), die die botanischen Aspekte der Heilpflanzen und ihren Anbau untersucht.

Die Teile der Pharmakologie, Pharmazeutik und Phytochemie, die sich mit pflanzlichen Drogen und der Eignung pflanzlicher Wirkstoffe als Arzneistoff in Medikamenten sowie deren Synthetisierung beschäftigen.

Die Therapeutik der Medikamente pflanzlicher Herkunft und deren Einsatz als Therapeutikum, die Phytotherapie.

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet.

Artikel Pflanzenheilkunde. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 19. März 2008, 12:08 UTC. URL: Opens external link in new windowhttp://de.wikipedia.org, Pflanzenheilkunde  (Abgerufen: 19. April 2008, 16:52 UTC)

back

show all entries