Navigation „Praxis“

 

Suchfunktion




Sie sind hier:  Praxis  >  Diagnose .

Diagnose

Abbildung einer Iris
Iris

Der Ansatz aller hier beschriebenen Diagnosemethoden ist, Zusammenhänge und vermutete Krankheitsursachen innerhalb des Körpers wie z.B. Störfelder aufzuspüren. Mit dem Ziel, ein individuelles Therapiekonzept zu finden, das den Körper bei der Überwindung von Störungen unterstützen kann. Dazu ist  ein ausführliches Erstgespräch notwendig.

Das Gespräch  dauert etwa 2 h. Dabei werden Ihre Krankheitssymptome und deren mögliche Begleitumstände erfasst um eine Diagnose zu stellen. Die Diagnose soll Ansatzpunkte für Ihr individuelles Therapiekonzept liefern. Wir besprechen unter anderem:

  • Durchgemachte Erkrankungen
  • Familiäre Belastungen
  • Früher gestellte Diagnosen

Es werden die folgenden Methoden zur Diagnose herangezogen: