Suchfunktion




Sie sind hier:  Praxis  >  Heilmethoden  >  Akupunktur und Augenakupunktur  >  Ohrakupunktur .

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur ist ein in sich geschlossenes System der Akupunktur. Sie wurde von dem französischen Arzt Paul Nogier entwickelt, der 1954 erstmals in der Deutschen Zeitschrift für Akupunktur darüber berichtete.

Über die Reflexzonen der Ohren soll der gesamte Körper beeinflusst werden. Vereinfacht gleicht ein Ohr einem zusammengerollten Embryo im Mutterleib. Und genauso stellt man sich die Anordnung der Reflexzonen am Ohr vor.

Am Ohrläppchen befinden sich die Punkte für den Kopf, beispielsweise der Augenpunkt genau in der Mitte des Ohrläppchens. Im inneren Bereich verortet man die Punkte, mit denen die inneren Organe beeinflusst werden sollen. Der Ohrrand stellt die Wirbelsäule dar.

Anwendung

Die Ohrakupunktur wird therapeutisch vielseitig angewendet, zum Beispiel zur

  • Schmerztherapie
  • Anregung der Organfunktionen
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion