Navigation „Praxis“

 

Impressionen

Zeichnung von Knochenschichten
Knochenschichten

Suchfunktion




Sie sind hier:  Praxis  >  Heilmethoden  >  Therapien des Bewegungsapparats  >  Wirbelsäulentherapie .

Wirbelsäulentherapie nach D. Dorn

Die Dorn-Methode wird bei vielen Rücken- und Gelenkproblemen, Kopfschmerzen und anderen organischen Leiden eingesetzt. Es handelt sich um eine Methode der Volksmedizin, die von Dieter Dorn, einem Sägewerksbesitzer und Landwirt aus Lautrach im Allgäu, weiter entwickelt wurde. Der Anlass, sich mit diesem Thema genauer zu beschäftigen, war ein Hexenschuss, der ihm heftigste Beschwerden bereitete.

Die Ursachen von Rückenschmerzen sollen mit dieser Methode auf sanfte Art und Weise behandelt werden. Nach einem Beinlängenausgleich werden Becken und Kreuzbein, sowie die Wirbelsäule gerade gerichtet. Das erfolgt nicht durch Einrenken, sondern durch gezielten Druck während einer langsamen, rhythmischen Eigenbewegung des Patienten.

Übungen, die der Patient zu Hause durchführen kann, sollen helfen, das Ergebnis dauerhaft zu stabilisieren.