Navigation „Praxis“

 

Suchfunktion




Sie sind hier:  Praxis  >  Wellness  >  Facelifting ohne Skalpell .

Facelifting ohne Skalpell

Das Facelifting nach Detlef Wolff ist eine Form der Faltenbehandlung ohne Skalpell durch eine Kombination aus homöopathischer Zelltherapie, Homöopathie und Akupunktur.

Beim Facelifting nach Detlef Wolff wird eine Mischung aus verschiedenen homöopathischen Medikamenten in spezielle Akupunkturpunkte gespritzt. Zusätzlich werden auch die Falten unterspritzt. Die Ausgangsmaterialien der angewendeten homöopathischen Präparate sind Substanzen tierischen Ursprungs. Sie werden bereits seit hunderten von Jahren in der klassischen Homöopathie eingesetzt. Der Patient verspürt dabei lediglich einen leichten Schmerz.

Die Medikamente sollen den Zellstoffwechsel anregen. Dadurch sollen eine deutlich bessere Durchblutung und eine Straffung der Haut bewirkt werden. Der Effekt einer solchen Behandlung ist individuell sehr verschieden und hängt nicht unwesentlich von der Lebensführung des Patienten ab.

Behandlungsschema:
Für eine Behandlungsserie werden 10 Sitzungen angesetzt. Hierbei werden 2 Sitzungen pro Woche als ideal angesehen. Es ist aber auch eine Komprimierung auf 3 Wochen mit je einer Behandlung an jedem 2. Tag denkbar.