Suchfunktion




Sie sind hier:  Zur Person .

Zur Person

Berufliche Entwicklung

2005:
Berufung in den Gutachterausschuß des Gesundheitsministeriums gemäß §4 Abs.1 der Ersten Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz (HPG), der im Einzelfall über den Einspruch bei der Heilpraktikerprüfung entscheidet.

Seit 2001:
Mitarbeit im Arbeitskreis für Augendiagnose.

Seit 2003:
Dozentin in der Heilpraktikerausbildung bei Impulse, Schule für Gesundheitsberufe, Opens external link in current windowhttp://www.impulse-schule.de.
Lehre folgender Themen:

Seit 2000:
als Heilpraktikerin in Berlin niedergelassen.

2000:
Übernahme der Naturheilpraxis Quast als Nachfolgerin von Wilhelm Quast.

1994 – 2000:
Assistenz Pratktikum in der Naturheilpraxis Wilhelm Quast.

Ausbildung und Weiterbildung

Seit der Niederlassung 2000:
Fortbildungen in

2000:
Heilpraktikerprüfung

1994 – 1996:
Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Deutschen Paracelsusschule Berlin